Handeln

Patenschafts-Programm


Ich weiss nicht mehr weiter. Ich weiss jedoch von einer Schweizer Stiftung, die im Notfall einspringt.

  • Nebst vertrauenswürdige Lehrpersonen, treten zwischenzeitlich immer mehr Kinder in Not und Gefahr mit unseren zuständigen Lotus-Müttern vor Ort direkt in Kontakt.
  • Die zuständige Lotus-Mutter besucht das Kind in seinem Zuhause, führt Gespräche und macht sich ein Bild der Situation, die sie der Stiftungsdirektion meldet.
  • Die Stiftungsdirektorin befragt die verantwortliche Lehrperson, das gemeldete Kind und die Angehörigen mit Feingefühl individuell.
  • Entscheiden wir uns für eine Unterstützung und sind Paten Nachfragen vorhanden, nehmen wir das Kind innerhalb eines Monats im Lotus Zirkel auf und starten mit unserer fundierten Entwicklungshilfe:


Indem wir das Kind in seinem Umfeld– mitsamt:

  • seinem Denken
  • seinem Fühlen
  • seinem Willen.
    wahrnehmen.
  • Der Schutz der Kinder steht an oberster Stelle. Alle Kinder werden nach der Stiftungsphilosophie begleitet. Die Direktorin der Stiftung stellt für jedes Kind einen individuellen Hilfsplan auf und berechnet die monatlichen finanziellen Unterstützungsbeiträge, damit dem Kind der Gang zur Bildung (staatliche Schule und ganzheitliche Bildung im Lotus-Zirkel) ermöglicht wird.
  • Durch regelmässige Besuche bei den Kindern zu Hause begleiten die Lotus-Mütter die Kinder nach der Stiftungsphilosophie durch das Leben und übernehmen die Verantwortung, dass dort Unterstützung erfolgt, wo es wahre Not gibt.

„Bei der Aufnahme im Lotus Zirkel interviewten wir ein Mädchen in Armut über ihre Berufsambitionen, sie äusserte den Wunsch BWL studieren zu wollen. Eine Träne entwischte ihrem Auge, sie wisse nicht ob ihre Noten dazu ausreichten. Wir fragten sie ob sie noch einen anderen Berufswunsch habe, ja, eigentlich wünsche sie sich Haare für Menschen zu schneiden. Wir begannen mit diesem Schritt unsere Arbeit und wechselten ein paar Worte aus, wie ein gut geführter Haarsalon ein Meisterwerk sein kann. Ihr Gesicht verlor an Härte.
Seit ihrer Aufnahme im Lotus Zirkel haben sich ihre Noten in der Schule verbessert und würden nun ausreichen um BWL zu studieren. Ob sie dies tun wird, lassen wir zu diesem Zeitpunkt offen.“