Eine Schweizer NGO aktiv in Thailand gegen die Kinderprostitution. 
Lehrpersonen in einem der ärmsten Landesteilen Thailands, dem Isan, melden unserer Stiftung Fälle von Kindern in Existenznot.

Unser Ansatz illustriert 
Unsere Videos zum Thema

Die Lotus-Schule im Isan ist eine ganzheitliche Wochenendschule.
Der Lehrplan stärkt die Kinder von innen heraus, um aus einer Opferrolle der Armut herauszuwachsen.

Einführung
Unsere Videos zum Thema

Hintergrundinformation auf einen Blick:

  • Gabrielle v. Reding, mit Wurzeln in Thailand und der Schweiz, initiierte die Lotus Flower Foundation (LFF) im Jahr 2007, um Thai Kindern in Armut einen neuen Weg der ganzheitlichen Bildung zu ermöglichen.

  • Das Stiftungsteam erachtet die Kinderprostitution als eines der grössten menschlichen Leiden in Thailand, als Nebenprodukt der Globalisierung.

  • Die LFF ist im Isan aktiv, wo, statistisch gesehen, Kindern in Armut eine der höchsten Gefahren weltweit droht, in die Prostitution abzurutschen.

  • Von Ihren Spenden werden keine Administrationskosten abgezogen.

  • Seit 2007 im Kanton Schwyz als Stiftung registriert und steuerbefreit.

Werden auch Sie Teil davon!

Erfolgsgeschichten Videos